Oranier Kaminofen Vergleich

Oranier Kaminofen TestDas Traditionsunternehmen Oranier aus Dillenburg kann bereits auf eine 100-jährige Geschichte zurückblicken und bietet eine große Auswahl an Kaminofen Produkten.
Im Jahr 2000 wurde Oranier von der Firma JUSTUS übernommen und der Firmensitz nach Haiger verlegt. Das Unternehmen birgt für hohe Qualitätsstandards und ausgezeichneten Kundenservice. Als kompetente Ansprechpartner stehen ein gut geschulter Kundendienst am Telefon und Kundendienstwerkstätten zur Verfügung.
Eine weitere Besonderheit des Unternehmens ist das große Ersatzteillager mit mehr als 5.000 Ersatzteilen. Dadurch ist eine Ersatzteillieferung auch noch bis zu zehn Jahre nach Ablauf einer Geräteserie garantiert. Oranier hat Ländervertretungen in Belgien, Frankreich, Niederlande, Italien, Österreich, Schweiz und England.




Wissenswertes/Besonderheiten

Oranier Arkona Wasserführend TestKaminöfen, gestern wie heute ein Klassiker, sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Heutige Kaminöfen, auch unter dem Namen Schwedenöfen bekannt, bieten neben modernem, zeitgemäßen Design und hochwertiger Ausstattung, eine perfekt abgestimmte Heiztechnik für eine gehobene Lebensqualität.

Alle Modell Varianten der Kaminöfen lassen sich mit verschiedensten Materialien für die Verkleidung aus Granit, Keramik, Speckstein, Naturstein und natürlich Stahl zusammenstellen. Auch die Möglichkeit eine Wassergeführte Variante zu bestellen ist möglich. Ob modern oder traditionell, klassisch, Oranier bietet individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und Einrichtungsstil. Eine große Feuerraumtür sorgt für einen schönen Blick auf die Flammen und somit für ein angenehmes Wohlfühlklima mit knisternder Romantik.

*Zur EMPFEHLUNG: Justus Usedom*

Oranier Arkona TestDas Unternehmen ORANIER garantiert bei seinen Kaminöfen für die gesetzlichen Vorgaben der 1.BImSchV vom 22.03.2010. Kaminöfen können lebenslang betrieben werden und das ohne jegliches Nachrüsten. Die Kaminöfen sind für eine saubere Verbrennung durch Holzbriketts, Kaminholz und Braunkohlenbriketts ausgelegt.

Holz ist CO² neutral und als erneuerbarer Energieträger wichtig für den Klimaschutz. Die Geräte verfügen über eine optimierte Verbrennungstechnik, weit unter den gesetzlich vorgesehenen Emissionswerten und somit perfekt in der Heizleistung. Auch im Bereich des Wirkungsgrad setz die Marke absolute Bestwerte. Oranier Kaminöfen stehen für Wärmespeicherung und niedrige Emissionswerte und sind somit klimaneutral, nachhaltig effizient und umweltgerecht. Insgesamt sind Kaminöfen von Oranier ökologisch korrekt.




Kaminofen Oranier Polar Eck im Vergleich

Oranier Polar Eck Kaminofen TestDas besondere an den schlanken Ofenmodellen ist die Wärme zu speichern. Normale Öfen kühlen sehr schnell aus oder können die Wärme nicht lange speichern. Kaminöfen von Oranier heizen weiter, lange nachdem das Feuer bereits aus ist. Sie sind in der Lage, einen Teil der erzeugten Wärmeenergie effizient zu speichern und nachdem das Feuer erloschen ist, die Wärme weiterhin nach und nach in den Raum abzugeben.

Überschüssige Wärme wird aufgenommen und bis zu 10 Stunden weiterhin abgegeben.
Das Ofenmodell „Arkona“ bietet zum Beispiel 70 Kilo zusätzliche Speichermasse. Je mehr zusätzliche Masse in ein Modell hineinpasst, desto besser für eine Speicherkapazität eines Kaminofens. Ggf. lassen sich bestehende Modelle mit einer speziellen Schamotte-Vergussmasse nachrüsten. Somit können bis zu 55 Kilo zusätzlicher Speichermasse unauffällig in den Kaminöfen untergebracht werden.

*Zur EMPFEHLUNG: Justus Usedom*

zurück zum Kaminofen Vergleich