Wamsler Jupiter Vergleichsbericht

Wamsler Jupiter KaminofenDer Kaminofen »Jupiter« 6,5 kW von Wamsler beschert Ihnen kuschelige Wärme und besticht durch sein modernes Design, das kantig und kompakt ist. Seine 6,5 kW Heizwärmeleistung machen die Heizung überflüssig.

Im Teefach können Sie Getränke warmhalten und im Holzfach können Sie die Holzscheite praktisch unterbringen. Dank der Sekundärluftzufuhr rundet der rußfreie Blick auf das Feuer das Gesamtpaket ab.

*Zur EMPFEHLUNG: Justus Usedom*

Die Praxis mit Bedienungsanleitung – eine online Recherche offenbarte ….

Die Qualität ist einwandfrei. Befolgt man die Bedienungsanleitung, gelingen Auspacken und Aufbauen genauso einfach wie die Bedienung. Nach dem Laden des Ofens zündet dieser hervorragend. Durch den guten Zug des Kamins flammt das Holz zügig und sorgt schnell für ein tolles Flammenbild. Der Regler leistet seinen Dienst ohne Fehl und Tadel. Positionieren Sie den Ofen fern von allem Brennbaren im vorgeschrieben 15-cm-Abstand zur Wand nach hinten und mit 20 cm Abstand zur Wand daneben. Die Wände bleiben so kalt oder werden maximal lauwarm.

Günstiger Ofen mit Natursteinen

Kaminofen aus NatursteinDer Ofen ist bereits günstig für 199 Euro erhältlich und bietet dennoch gute Wärmeeigenschaften. Auskommen muss man dann allerdings mit einer kleinen Brennkammer, die nur für 25-cm-Scheite geeignet ist. Er eignet sich auch als Übergangslösung bis zur Anschaffung eines größeren Kamins.




Reinigung des Kaminofen

Der Ofen sollte zunächst vollständig erkalten. Das Holz ist vorbildlich restlos zu feiner Asche verbrannt, die mit Hilfe eines Pinsels einfach in die Ritzen geschoben werden kann. Nun sind noch die Ränder zu säubern. Danach kann die Auffangschublade kinderleicht entnommen und entleert werden.

Bewertung der Verbraucher und Benutzer

Rückseite Wamsler JupiterDie Bewertungen des Kaminofen »Jupiter« 6,5 kW von Wamsler von Testern und Verbrauchern sind rundum positiv. Er erfüllt die Kundenerwartungen auf edingershops.de vollumfänglich. Die Heizleistung reiche demnach völlig aus und nach der Inbetriebnahme fülle die Wärme bereits nach rund zwei Stunden den gesamten Raum aus. Nur bei größeren Mengen Holz stößt der Ofen an seine Grenzen. Dafür punktet das Modell durch die gute Verarbeitung wie auch die einfache Bedienung.

Das angenehm große Sichtfenster sei außerdem gut zu reinigen. Es beschreibt ein Kunde den Ofen als funktional und optisch gefällig. Vor allem heize er kleine Räum schnell auf. Der Preis sei in Anbetracht dessen sehr günstig. Auch bei otto.de loben die Rezensionen das Preis-Leistungsverhältnis, die schnelle Inbetriebnahme, das überzeugende Wärmeergebnis und schließlich die Optik und das hochwertige Material.

Während bei obi.de abermals die schnelle Wärmentwicklung als Pluspunkt aufgeführt wird, wird hier jedoch auch kritisch der hohe Holzverbrauch angemerkt. Ein Rezensent empfiehlt daher, Holzbriketts zu verwenden, die länger die Wärme speichern. Der Anheizprozess wirkt vereinzelt als etwas aufwendig. Der Dauerbetrieb dagegen liefe ohne Fehl und Tadel. Außerdem punktet das Gerät, da die Reinigung so einfach ist.

Fazit des Jupter im Vergleich

Der Wamsler »Jupiter« 6,5 kW hinterlässt einen hervorragenden Eindruck. Trotz vieler positiver Eigenschaften und kaum Kritikpunkten ist er bereits enorm günstig zu bekommen. Inbetriebnahme, Bewertung, Nutzung und Wärme, sowie Reinigung sind mehr als zufriedenstellend. Wer einen praktischen und schönen Kaminofen für kleine und mittlere Räume sucht und mehr Wert auf einen günstigen Preis als auf eine große Brennkammer mit Schamottsteinen legt, der ist mit diesem Gerät bestens bedient.