Kaminofen mit 6 KW im Vergleich

Zwei Öfen für Stückholz und drei für Pellets für Sie im Vergleich

Alle fünf Öfen sind dazu geeignet, um als Teil eines Heizsystems über einen integrierten Wärmeaustauscher Heizwasser in einem Speicher zu erwärmen, jedoch stellten sich die drei auch für die Kombination mit Solaranlagen geeigneten Öfen für Pellets als die qualitativeren heraus.

Viel verschwendete Energie durch Heizen mit Holz

Nur teure Öfen für Pellets können mit den effizienten Öl- und Gaskessel mithalten. Die verglichenen Holzöfen hingegen nutzen lediglich nur mehr als ein Viertel der Holzenergie.

*Zum Kaminofen mit 6 kW: Fireplace Paris*

Vorsicht vor Überhitzung!

Kaminofen mit 6 KW TestEin wesentlicher Faktor beim Kauf eines Ofens ist dessen Heizleistung. Ist sie zu hoch für die zu beheizenden Räume, müssen Sie lüften und vergeuden dadurch unnötig kostbare Energie. Zwar wäre dies durch eine geregelte Wärmeabgabe des Ofens vermeidbar, doch ist dies bei den meisten Öfen nicht möglich. Öfen für Pellets sowie Kaminöfen mit einem Wasseranschluss hingegen geben einen Teil der Wärme statt an die Raumluft in den Warmwasserspeicher ab.

Dauerbrandofen: Gut fürs Klima – aber nicht für die Umwelt

Die Menge an Kohlendioxid, die beim Heizen mit Holz entweicht, ist kaum höher, als wenn das Holz durch Pilze und Bakterien abgebaut wird, weshalb es auch als klimafreundlich gilt. Doch treten zugleich auch Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffe und Staub aus, wodurch kein anderes Heizsystem die Umwelt so sehr schädigt wie das Heizen mit Holz.




Der Hark 44 GT aus Speckstein mit Staubfilter war beim Vergleich der einzige umweltschonende Ofen von 12 verglichenen Kaminöfen.

Wissenswertes über Kaminöfen (DIN Plus)

Es gibt kaum etwas Schöneres in der kühlen Jahreszeit, als sich vor dem wärmenden Feuer eines Kaminofens gemütlich zu machen, womit nicht nur die Funktion des Ofens, sondern auch seine Optik von Bedeutung ist. Der klassische Kamin besteht häufig aus Gusseisen oder Stahlblech und hat eine Glasscheibe, die oftmals eine Scheibenspülung besitzt, um eine freie Sicht in den Feuerraum haben zu können. Um eine komplette Sicherheit zu gewährliesten sollten Sie auf das Siegel „DIN Plus“ achten. Unsere Empfehlung hat dieses ohne Probleme bekommen.

Worauf man beim Kauf eines Kaminofens achten sollte

Wichtig beim Kauf eines Kaminofens ist, sich über die Maße, Gewicht, Leistung, Nennwärmeleistung, Heizleistung, Raumheizvermögen und die für den Ofen geeigneten Brennstoffe zu erkundigen. Noch dazu sollte man darauf achten, ob er eine externe Luftzufuhrmöglichkeit besitzt, DIN geprüft ist und welche Anforderungen er erfüllt.

*Zum Kaminofen mit 6 kW: Fireplace Paris*

Bei Bedarf sind auch Modelle mit Tee-, Warmhalte- oder Holzlagerfächer oder auch Elektrokamine und die dazu passenden Kamingarnituren und Holzablagen erhältlich.

Kaminofen Aduro 9-6 mit 6 KW

Kaminofen Aduro mit 6 KWDer Kaminofen Aduro 9-6 hat eine Nennwärmeleistung von 6 kW und erreicht bei Zeitbrand ein Raumheizvermögen von maximal 366 m². Durch seine Aduro-tronic-Automatikregelung wird die Luft automatisch reguliert, wodurch Sie weniger Arbeit haben und der Kamin eine bessere Leistung erbringt. Weiter besitzt der Kamin 3 abgerundete SCHOTT-Sichtscheiben.

Hier der beste Kaminofen mit 6 KW:

zurück zum Kaminofen Vergleich