kaminofen worauf muss man achten

Kaminofen, worauf muss man achten?

Zeit für einen Kaminofen. Worauf ist zu achten? War es diesen Winter wieder besonders kalt und lang und die Heizkosten schießen jedes Jahr immer weiter in die Höhe? Genau aus diesem Grund sind Sie bestimmt schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einer anderen Heizmöglichkeit. Hierbei bietet sich die Kaminofen worauf muss man achtenInvestition in einen Umbau zur erneuerbaren Energie sehr an,  jedoch kann diese Investition nicht jede Familie ohne weiteres stemmen.

Für all diese und auch alle anderen ist deswegen ein Kaminofen, welcher für schöne und gemütliche Abende im Wohnzimmer sorgt, die deutlich bessere Variante.

Haben Sie sich nun also auch dazu entschlossen einen Kaminofen zu kaufen, wissen aber noch nicht welchen und überhaupt worauf es bei einem Kaminofen ankommt? Dabei gibt es bei dem Kauf eines Kaminofens wirklich sehr viel zu beachten. All dies werden Sie hier nun ausführlich erfahren.

Die Vorstellung des Kaminofens

Wenn Sie an einen Kaminofen denken, denken Sie bestimmt an die gemütliche Atmosphäre welche der Kaminofen verbreitet, diese Art von Kaminöfen sehen Sie bestimmt öfters in Filmen. Allerdings ist das Moderne nicht mehr offen, denn dies ist weder eine Belastung für den Raum oder die Gesundheit, sondern ebenfalls die Umwelt. Bei den neuen Kaminöfen gibt es nun eine sogenannte Feuerraumtür. Durch eine gute Verglasung geht bei dieser Tür auch nicht die gemütliche Stimmung verloren.

Vorschriften um einen Kaminofen in Betrieb zu nehmen

Kaminofen-ModelleEs gibt einmal praktische Bedingungen und neben denen auch kommunale sowie landesspezifische Vorschriften, diese müssen Sie beachten, sonst können Sie den Kaminofen nicht in Betrieb nehmen.

 Eine ausführliche Auskunft über diese Vorschriften kann Ihnen Ihr Bezirksschornsteinfeger geben.

Bauliche Vorschriften zum Bau eines Kaminofens

 Es gibt in Sachen Kaminofen ein paar bauliche Vorschriften zu beachten, wie beispielsweise, dass der Durchmesser von dem Schornstein genau so groß sein muss, wie jener der Rauchrohre. Ebenfalls muss es einen Sicherheitsabstand zu den Umliegenden Objekten geben. Zu den Metallteilen des Ofens 20 cm und zu der Feuerstelle 80 cm.

Immissionsvorschriften beachten

KaminofenSollten Sie sich also für einen Kaminofen entscheiden, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass dieser die gültigen Immissionsvorschriften erfüllt.

Es gibt geschätzt 5 bis 6 Millionen Haushalte, welche bundesweit das Problem haben, dass Ihre Kaminöfen in den kommenden Jahren außer Betrieb gehen müssen.

Dies liegt an der Bundesimmissions-schutzverordnung welche am 22.03.2010 in Kraft getreten ist. Sollte der Kamin die Anforderungen dieser nicht erfüllen, so muss dieser Ofen früher oder später außer Betrieb gehen.

Lassen Sie sich von Ihrem Schornsteinfeger beraten

Lassen Sie sich bei dem Kauf eines Kaminofens nicht nur von dem Geschmack oder Stil leiten. Sie müssen ebenfalls darauf achten, dass der Kaminofen zu Ihren Räumlichkeiten passt und dies kann niemand besser beurteilen als der örtliche Schornsteinfeger. Auch wenn Sie keinen Schornstein haben, so können Sie diesen mit ein wenig Aufwand erstellen lassen.

 Sollten Sie sich nun also zu dem Kauf eines Kaminofens entschieden haben, so haben Sie hier nun alle wichtigen Details, welche für den Kauf relevant sind.

Zurück zum Vergleich 2016