Kann der Kaminofen Tali aus dem Baumarkt überzeugen?

Dank seiner kompakten Bauform und des schlichten Designs passt der Kaminofen Tali perfekt in jeden Wohnraum. Dieser hochwertige Ofen ist doppelwandig und besitzt einen großen Feuerraum. Außerdem entspricht dieser Kaminofen den Vorschriften der 2. Bundesimmissionsschutzverordnung. In dem praktischen Holzfach können Sie Ihr Holz einfach aufbewahren und jederzeit schnell nachfüllen.

Der Tali – Ein echter Blickfang im Wohnzimmer – Diese Erkenntnisse erlangten wir über ihn durch unsere online Recherche:

Die große Sichtscheibe des Ofens sorgt für behagliche Momente vor dem Kaminfeuer und schafft eine gemütliche Atmosphäre. Die Gestaltung dieses Ofens wird durch die Wärme-speichernde Natursteinplatte geradezu ideal abgestimmt.




Das erste Anheizen mit Ihrem neuen Kaminofen

Bitte nutzen Sie keine Flüssigkeiten als Anzündhilfe. Kontrollieren Sie vor dem ersten Anheizen, ob der Aschekasten leer und eingeschoben ist und die Heizgasumleitung richtig eingelegt ist. Der Schieber in der Ofentür für die Primärluft und der Schieber an der Tür für die Sekundärluft müssen offen sein. Es ist unabdingbar, dass in den ersten Betriebsstunden eine Geruchsbelästigung durch das Aushärten des Lackes entstehen kann. Erst nach einigen Stunden ist der Lack endgültig ausgehärtet. Sie sollten daher gut lüften.

*Zur EMPFEHLUNG: Justus Usedom*

Der Ofen wird mit zerknülltem Zeitungspapier und etwas Kleinholz in Betrieb genommen. Wenn das Holz angebrannt ist, können Sie zwei bis drei Holzscheite nachlegen. Die Temperatur der Feuerstätte darf während des ersten Anheizens nur langsam durch mehrfaches Nachlegen erhöht werden, bis die maximal zulässige Heizleistung erreicht ist. Sollten Sie die maximale Heizleistung beim ersten Anheizen nicht erreichen, kann dies zu einer verlängerten Aushärtungszeit der Lackoberfläche führen.

Die maximale Heizleistung

Die Heizleistung wird in Kilowatt gemessen und ist eine Angabe, die die Effizienz des Kaminofens angibt. Die Faustregel besagt, dass man mit 12 kW circa 10 m² Wohnraum beheizen kann. Hierbei wird von einem normal gedämmten Raum ausgegangen, der 2,40 m hoch ist und etwa 25 m³ Rauminhalt hat. Die Heizleistung kann sehr unterschiedlich ausfallen und sollte an die Eigenschaften des Hauses angepasst sein.




zurück zum Kaminofen Vergleich 2016